Absprung

15. März 2017 A 0

Absprung (dive on, takeoff),  Sprungvorgang in Sportarten, im Schwimmen die Startphase nach der →Auftaktbewegung mit dem Ziel, eine hohe →Absprunggeschwindigkeit zu erreichen.

Der Absprung beginnt mit dem Lösen der Hände und endet mit dem Lösen der Füße vom Startblock bzw. beim Rückenstart von der Beckenwand. Dazu werden die Arme nach vorn (Rückenstart nach hinten) geführt, der Kopf aufgerichtet sowie Beine und Rumpf schnellkräftig gestreckt. In Bezug auf die Absprungrichtung sind konstitutionelle und/oder physische Voraussetzungen im Bereich von Schnelligkeit und Schnellkraft zu berücksichtigen (Küchler, 2014, S. 146). Die Ausgangsstellung ist international entsprechend individueller Voraussetzungen unterschiedlich: parallele Füße (→Greifstart) oder Schrittstellung (→Schrittstart).

 

Mehr zum Thema: Küchler, J. (2014). Schwimmtechnik – variabel verfügen und wettkampfstabil. In: Rudolph et.al. Wege zum Topschwimmer – Hochleistungstraining. Hofmann-Verlag, Schorndorf. S. 134-155


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.