Aufbautraining (ABT)

16. März 2017 A 0

Aufbautraining (ABT) (build-up training), zweite Ausbildungsetappe im langfristigen Leistungsaufbau mit einer vielseitigen Ausbildung an Land (mindestens ein Drittel) und im Wasser zur Schaffung von Leistungsgrundlagen für das folgende Anschluss– und Hochleistungstraining. Hauptziele sind:

  1. die Feinkoordination aller vier Schwimmtechniken einschließlich Start und Wenden;
  2. ein hohes Niveau von konditionellen Fähigkeiten als Basisleistungen insbesondere in der (extensiven) Grundlagenausdauer und Schnelligkeit sowie allgemeiner Kraft (besonders Rumpfmuskulatur und Sprungkraft);
  3. ein hohes Niveau in der Einzelbewegung besonders in der Beinbewegung (incl. Delfinbeine);
  4. Vielseitigkeit im Interesse eines großen Bewegungsschatzes durch Einbeziehung anderer Sportarten (→Winter-, Wassersportlager usw.);
  5.  Begeisterung für den Schwimmsport und hohe Belastungsbereitschaft;
  6. Talentsuche als ständiger Prozess.

Die zunehmende Spezialisierung äußert sich in der stärkeren Hinwendung zum Sportschwimmen, aber noch in seiner ganzen Bandbreite vom Sprintbis zur Langstrecke, um die Eignung für spätere Spezialisierungen auszuloten. Es gibt noch keine Spezialstrecke! Der Wettkampf dominiert noch nicht die zyklische Gestaltung des Trainings (UWV und wettkampfspezifische Ausdauer haben im ABT noch nichts verloren) und sollte genutzt werden, die vielfältigen Leistungsgrundlagen abzufordern (Athletik/Schwimmen: Lagen, lange/kurze Strecke, Einzel/Gesamt usw.). Der Trainingsumfang sollte bereits bei 60 % des HLT liegen.  Für den Zeitraum des ABT sollten je nach Trainingsmöglichkeiten drei bis vier Jahre vorgesehen sein. Das betrifft im Schwimmen etwa den Altersbereich 12/13 bis 15/16 Jahre. Damit fällt das ABT in die Phase der Pubertät mit sehr differenzierten individuellen und geschlechtsspezifischen Wachstumsschüben, die die Leistungsentwicklung beeinflussen und bei der Trainingsbelastung zu berücksichtigen sind (Mädchen etwa 1-2 Jahre voraus).

Literatur: Wilke & Madsen (2015). Wege zum Topschwimmer (Bd. 2)-Aufbau- und Anschlusstraining. Hofmann

Mehr zum Thema: http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/Amtliches/150327_Nachwuchskonzeption_Schwimmen_2020.pdf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.