Behindertensport

09. Oktober 2017 B 0

Behindertensport (sports for disabled), Sport, der von von Personen mit körperlicher, geistiger oder seelischer Funktionsbeeinträchtigung zur Rehabilitation, als Breiten– oder als Leistungssport ausgeübt wird. Die Wettkämpfe sind durch vielfältige Klassen nach Art der Behinderung strukturiert. Der größte Wettkampf sind die Paralympics, die zeitlich versetzt zu den Olympischen Spielen stattfinden. Die deutschen Behindertensportler sind im Deutschen Behindertensportverband (DBS) organisiert. „Unter der Prämisse „Anerkennung statt Mitleid“ und Akzeptanz der individuellen statt der absoluten Höchstleistung muss sich jedoch auch der Leistungssport der Behinderten an den allgemein gültigen Beurteilungskriterien messen lassen und benötigt in weiten Bereichen keine Sonderstellung. Dem soll mit der Konzeption des Deutschen Behinderten-Sportverbandes Rechnung getragen werden.“ (DSB-Nationales Spitzensport-Konzept)  (www.dbs-npc.de).

(verfasst von D. Paschke)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.