Raumbahn

31. August 2017 R 0

Raumbahn (spatial course; spatial structure), dreidimensionale räumliche Bewegungsstruktur der Zug,- Druck– und Schlagphasen im Schwimmen, die gut mit Lichtspuraufnahmen dargestellt werden kann.

Raumformen werden heute zur Gewinnung anatomisch und medizinisch interessierender Daten mit relativ aufwendigen optischen 3D-Scannerm erfasst, welche üblicherweise auf der Grundlage der Lasertriangulation (Abstandsmessung durch Winkelberechnung), der Streifenprojektion oder der Nahbereichs-Photogrammetrie arbeiten. Deren Anwendung im Wasser bei Schwimmern ist begrenzt. „Die Wechselwirkung des Schwimmers mit dem Wasser kann leider nur sehr unvollkommen gemessen werden.“ (Küchler, 2015, S.15).

Raumbahn der Rücken-Armbewegung in der →Sagittalebene (Reischle, 1988, S. 82; Verlag Sport Fahnemann-Bockenem)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.