Sportschwimmen

21. Juli 2017 S 0

Sportschwimmen (competitive swimming stroke), nach internationalen Regeln (→Wettkampfbestimmungen) wettkampfmäßig betriebene Schwimmdisziplinen. Dazu zählen ab 2020 20 olympische Disziplinen für beide Geschlechter, die bei Welt– und Europameisterschaften noch durch 50 m Brust, Schmetterling und Rücken,  sowie 5 und 25 km Freiwasserschwimmen ergänzt werden. Da Wettkampfschwimmer grundsätzlich auf diese Wettkämpfe vorbereitet werden, sollte der Begriff Sportschwimmen auch im Leistungssport wieder stärker gegenüber der allgemeinen Bezeichnung „Schwimmen“ verwendet werden.

Schwimmdisziplinen bei Olympischen Spielen (X) ab 2020, (x) zusätzlich bei Weltmeisterschaften (Langbahn)

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.