Zielsetzung

17. August 2017 Z 0

Zielsetzung (goal setting), Vorgabe eines bestimmten anzustrebenden Endpunktes, wo man hinwill, aber nicht der Weg dahin.

Zielsetzung ist auch im Sport ein wirksames Antriebsmittel sportlichen Handelns. Sie setzt Handlungsenergien frei, erhöht Beharrlichkeit und Anstrengungsbereitschaft (→Anstrengung). Ziele können kurz- oder langfristig gesteckt sein. Sie schließen das Erfolgserlebnis ein und sind zugleich der Ausgangspunkt für weitere Ziele. Dabei ist die richtige Balance zu finden zwischen Wunschbild (→Vision) und konkreten, realisierbaren Zielen. Für das Setzen realistischer Ziele gilt:

  • Setze Handlungsziele und nicht Ergebnisziele („Der Weg ist das Ziel“);
  • verbessere erst die Leistung, dann das Ergebnis;
  • analysiere Dein aktuelles Leistungsvermögen und
  • leite davon eindeutige (Teil-)Ziele ab; es müssen deine und nicht aufgezwungene Ziele sein;
  • Ziel und Selbstbewusstsein sollten abgestimmt sein;
  • schätze die aktuelle Situation realistisch ein, lieber ein Ziel korrigieren als es mit der Brechstange erreichen zu wollen, denn Zwang löst Gegenreaktionen, Ängste und Blockaden aus (Baumann, 2006).

Zusammengefasst: Eine Zielsetzung sollte spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminiert sein (S.M.A.R.T.-Regel aus dem Projektmanagement).

Exkurs: Wenn der Geldgeber, seine finanzielle Zuwendung von der Höhe der angestrebten Ziele abhängig macht, dann sind realistische Ziele durch die Bittsteller kaum zu erwarten. Das führte in der Regel zu einem bösen Erwachen nach Olympischen Spielen, da sich die zahlreichen Wunschmedaillen nicht einstellen. Die Grundförderung der Sportverbände erfolgt retrospektiv (Anerkennung der Leistungen im vorausgegangenen Olympiazyklus). Die Projektförderung basiert aber weiter auf jährlich auszuhandelnden Zielvereinbarungen. Je kürzer der Abstand, umso weniger kann gesponnen werden, zudem ist das sportfachliche Votum des DOSB die Grundlage. Dieses stützt sich auf die Aussagen eines neu zu bildenden Expertenteams. Die gezielte Förderung erfolgt dann nach differenzierter, potenzialorientierter Betrachtungsweise aller Disziplinen zur Ermittlung der größten Erfolgspotenziale (https://www.dosb.de/fileadmin/fm-dosb/Konzept_Neustrukturierung_des_Leistungssport_und_der_Spitzensportfoerderung.pdf).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.